Pikante Oster-Nester

Heute hab ich im WWW wieder etwas entdeckt ,
was ich nachmachen musste.

Pikante Oster-Nester


Wir fanden sie total lecker und sie sind super einfach zuzubereiten.
Auch hier kann wieder vegan abgewandelt werden.




Zutaten:

Pro Nest je 2 Scheiben Vollkorntoast
(diesen kann man auch toasten wenn man möchte)
Kresse
1 Möhre
Paprika (gelb und Rot)
Einen  beliebigen Brotaufstrich - ich habe Kräuterfrischkäse verwendet.


Mit einem großen Glasrand Kreise ausstechen und
dann wird bei der Hälfte der Kreise noch ein 
kleinerer Kreis ausgestochen. 
(Das Innere wird noch mitverwendet aus den anderen Resten 
mache ich morgen Croutons für einen Salat)


Nun wird auf den ganzen Kreis der Brotaufstrich aufgetragen
und der Ring aufgesetzt.


Dann wird auch der Ring mit Brotaufstrich bestrichen und
in die Mitte wird Kresse gelegt.


Die Karotte wird nun fein gestiftet oder geraspelt......


....und auf den Frischkäsering gelegt.


Dann schneidet man aus der Paprika kleine Eierchen und legt 
diese in das Nest. Aus dem Rest von dem Brot habe ich 
"Blüten" dazu gemacht.


Eine kleine österliche Vorspeise die bei Kindern
bestimmt auch gut ankommt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen