Nutella Plätzchen

mmmmhhhh,  

Nutella - Plätzchen



Ein Muss für mich "Nutellaholic" in der Weihnachtszeit



Zutaten:

250 g Mehl
150 g gemahlene Haselnüsse
1 EL Vanillezucker
75 g Zucker
200 g Butter
1 Ei
1/2 TL Backpulver

Nutella (oder andere Nugatcreme)  und Kuvertüre (oder Schokoladenglasur)


Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten
 und für eine Stunde kalt stellen.
Danach den Teig ca. 3 mm dick ausrollen
(auf bemehlter Fläche) und mit einem
runden Plätzchenausstecher Kreise ausstechen.

Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen
und bei 170 ° C Umluft ca 10 Minuten backen.
(Wenn sie anfangen braun zu werden sind sie fertig)



Vollständig erkalten lassen und Nutella darauf geben.
(immer auf die Bodenseite geben und auch die Bodenseite daraufsetzen.


Ich gebe das Nutella immer in eine Tortenspritze.
Somit kann ich immer eine gleichmäßige Menge auf 
die Plätzchen geben und es lässt sich so sauberer und
schneller verteilen.


Die Kuvertüre / Glasur nach Anweisung schmelzen lassen und
die Plätzchen zur Hälfte eintauchen. In der Hand kurz abtropfen lassen und 
auf Backpapier legen (damit wird die Unterseite auch schön).
Ich stelle die Plätzchen meistens danach kurz nach draußen (da ist es kühl)
damit die Kuvertüre dann richtig fest wird.

Dann können die Plätzchen in eine Dose geschichtet werden
 (Zwischenlage mit Backpapier belegen)
Die Plätzchen recht kühl, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren.
(Wenn sie zu warm stehen ist das nicht so gut für das Nutella)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen