Mini-Schoko-Blätterteigbrötchen

Heute habe ich mal wieder die Ruck-Zuck


Mini
Schoko-Blätterteigbrötchen



gemacht.
Ob zum Frühstück oder wenn man etwas für überraschenden Besuch braucht,
diese Mini-Brötchen sind so schnell gemacht.
Blätterteig habe ich mittelerweile immer im Haus, denn man weis ja nie und
er ist so vielseitig einsetzbar.
Schokolade..........ich denke da findet sich eigentlich auch in jedem
Haushalt irgendwo eine Tafel .......



Zutaten:
(12-14 Stück)

1 Rolle frischen Blätterteig
1 Tafel Schokolade (bevorzugt Zartbitter)
1 Ei
etwas Sahne oder Milch




Den Blätterteig in kleine Rechtecke schneiden.


Die Schokolade zerbrechen und auf den Blätterteig verteilen.


Mit einem Pinsel auf drei Seiten den Blätterteig mit
dem Eiweiß bestreichen (dient als Kleber)


Nun zu kleinen Päckchen zusammenrollen und an
den Aussenseiten zusammen drücken.
Mit dem Eigelb - Sahne/Milch Gemisch bestreichen 



und
bei 170-180 ° C Umluft (oder auch Ober-Unterhitze) so
lange backen, bis der Blätterteig eine
tolle braune Farbe bekommen hat (ca. 12-15 Minuten)


 Nun erkalten lassen, damit die Schokolade wieder fest wird.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen