Landart-Schnitzel

Ich esse ganz gerne mal die Kombi 
Obst mit herzhaften Gerichten


Landartschnitzel á la Marion


Und durch die Apfelzeit ist mir das Gericht mit 
den Äpfeln  auf den Schnitzeln gekommen.


Zutaten:

Schweinerückenscheiben
Zwiebeln
säuerliche Äpfel
Speckwürfel
geriebener Käse
Schmand oder Creme Fraiche
Senf (jeder was er gerne mag)
etwas Weißwein
und als Fleischwürze habe ich nur Pfeffer 
und das selbstgemachte 
verwendet


Die Schnitzel werden gewürzt und kurz angebraten.
(Das Fleisch sollte innen noch roh sein)
In eine Auflaufform geben und mit Senf bestreichen
(den Backofen in der Zwischenzeit auf 170 °C Umluft aufheizen)

Darauf kommen etwa 1/2 cm dicke Apfelscheiben


Jetzt werden Zwiebelringe und Speck getrennt angebraten
und ebenfalls auf die Schnitzel gelegt



Jetzt wird Creme Fraiche oder Schmand mit etwas Weißwein
zu einer dickflüssigen Soße verrührt und über die 
Schnitzel gegossen.
(Beim Gratinieren verliert das Fleisch ebenso noch 
Saft und vermischt sich mit der Soße, also nicht zu 
viel davon drübergießen, sonst schwimmen die Schnitzel nachher)


Nun kommt noch der Käse drauf.


Das Ganze ca 15 Minuten im Ofen fertigbacken


Dazu habe ich Salzkartoffeln mit Petersilienbutter
und einen gemischten Salat gemacht


Dieses Gericht gehört zu meinen Favoriten


Kommentare:

  1. OH MEIN GOTT, wie LEEEECKEEEER!!!! Also, wer das nicht probiert, hat echt was verpasst, DER ultimative Brüller!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion,
    danke für die Anregung. Ich habe es mit Filet probiert, phantastisch. Rezept ist heute auf meinem Blog, ich habe Deinen Blog verlinkt.

    Ganz liebe agrüße vom Niederrhein
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      das freut mich das es geschmeckt hat....wie heißt dein Blog?
      Liebe Grüße aus dem Rheintal

      Löschen
    2. Oh sorry, Deine Rückfrage habe ich gar nicht bekommen. Mein Blog heißt www.greenway36.de
      Habe Dich gerade bei bloglovin` zugefügt, ich mag Deine Rezepte.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen