Grenki

Ein schnelles warmes Abendessen aus "altem" Brot

Wenn ihr mal Brot oder Weisbrot übrig habt 
und es nicht wegwerfen wollt, dann könnt ihr 

Grenki

daraus machen. 
Woher der Name kommt weiss ich nicht, 
das hatte mal jemand den ich kenne so betitelt.
(Ich glaube es kommt aus dem russischen)



Zutaten:

Eier
altes Brot (aber noch nicht "steinhart")
Petersilie (ich hatte zu dieser Zeit nur getrocknete im Haus)
frische schmeckt besser
Pfeffer und Salz
Butter für die Pfanne


Eier, Salz und Pfeffer und Petersilie miteinander
verrühren und das Brot darin eintauchen.


Dann in Butter ausbacken.


Fertig ist ein schneller warmer Snack



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen