Griechenland

Moussaka mit Lammhack

 

 


Zutaten:

Kartoffeln
Tomaten
Zwiebeln
Knoblauch
Zimt
Auberginen
Lamm
Tomatensoße
 (hier habe ich von eigenen Tomaten eine Soße selbst eingekocht)
Muskat - Pfeffer - Salz
Käse
Schmand und Milch für die Bechamélsoße


Das Lamm habe ich selbst zu Hackfleisch verarbeitet,
da man es im Geschäft meistens nicht bekommt.


Eine Mehlschwitze zubereiten und
mit Milch aufgießen, den Schmand einrühren
und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.
 

Die Auberginen in Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten


Kartoffeln in Scheiben schneiden.
Das Lammhack mit gewürfelter Zwiebel anbraten.
Dann die passierten Tomaten dazu und mit
Salz, Pfeffer und Zimt würzen.
von dem Zimt soviel, das man ihn gerade so rausschmeckt.
Dann die Kartoffelscheiben in eine Auflaufform geben, 
Die Hackfleischsoße darüber gießen.


Die Auberginenscheiben und die Tomatenscheiben darauflegen


Bechamelsoße darübergießen und den Käse draufstreuen


Das Ganze etwa 45 Minuten bei 170-180 ° C Umluft 
im Backofen backen.






1 Kommentar:

  1. Also das sieht ja ganz toll aus, richtig saftig. Das werde ich nachkochen!!!!

    AntwortenLöschen