Buttercreme Törtchen Frankfurter Art


Da es ja so viele leckere Sachen gibt die man machen möchte, 
hatte ich heute auch wieder das Problem welche machst 
du heute.....
Da ich mich zwischen meinen eben schon geposteten Erdbeer Törtchen und
den Buttercreme Törtchen nicht entscheiden konnte 
.........und sie ja auch eigentlich alle klein sind......
habe ich eben beides gemacht.

(Dafür gehen wir jetzt gleich auch ein bisschen wandern um 
 uns die Törtchen auch zu verdienen)

Kleine Buttercreme Törtchen
nach Frankfurter Art




Zutaten für  9 Stück
(Backblech)

Teig:

25 g Butter
2 Eier 
1 Eigelb
80 g Zucker
1 Vanillezucker
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver


Eier cremig aufschlagen und den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
Ca. 3 Minuten weiterschlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver unterrühren und die Butter (sehr weich) mit
einrühren und dann direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
(Teig wird bei einem 40 x 30 Blech ca. 1 cm dick)

Nun bei 180 °C ca 8-9 Minuten backen.

Auskühlen lassen und dann 18 kleine Quadrate mit
einem Messer ausschneiden.

Dann wird es wie bei einem Frankfurter Kranz gemacht
Auf den Boden habe ich Heidelbeermarmelade gestrichen
(hier kann jeder die Marmelade nehmen die ihm am besten schmeckt)
Dann habe ich ein Päckchen Fertig-Tortenhilfe für Buttercreme
verwendet, das kommt zwar selten bei mir vor aber es kommt vor.
Die Creme hab ich angerührt und einen Teil davon auf der Marmelade
verteilt, dann den Kuchendeckel daraufgelegt und dies erstmal
für eine halbe Stunde in den Kühlschrank gestellt.

Danach habe ich die Törtchen mit der Buttercreme aussen
und oben bestrichen und mit Krokant am Rand verziert.
Zum Schluss noch kleine Tupfen und eine Belegkirsche
zur Dekoration .

Nochmals in den Kühlschrank (ca. 1 St.)


Es ist zwar etwas "fuddelei" aber ich mag so kleine Törtchen.....




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen