Fleischgewürz

Selbstgemachtes Fleischgewürz


zum Würzen von Schnitzeln, Pfannengeschnetzeltem oder als Marinade für Grillfleisch.....
man kann es für vieles verwenden 


Selbst eine Würzmischung herstellen ist gar nicht so schwer wie man denkt.
Der Vorteil dabei, ist das keinerlei Zusatzstoffe, künstliche Aromen oder Glutamat drin ist.

Ich habe erstmal Kräuter (aus meinem Kräuterbeet) getrocknet 
  

(hier....Salbei, Thymian, Majoran, Mukunu Wenna, Estragon und Currykraut.




Die Blättchen abzupfen und mit Meersalz, braunem Zucker , Chilipulver,
 Paprikapulver, Ingwerpulver, Pfeffer, getrockneten Zwiebeln,
 Knoblauchpulver und etwas von meinem selbstgemachten Vanillesalz,
 in eine Mulinette geben und alles fein häckseln....


  Nochmal durch ein feines Sieb geben und in ein Glas füllen, fertig....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen