Bacon Salt

Bacon Salt (nach Tobias Lohmann)

 

Verwendung: würzen von Fleisch und Geflügel , marinieren von Fleisch, 
 zum würzen von BBQ Saucen, für Rührei, oder aufs Butterbrot,
 Suppen, Kartoffelsalat, etc.....

Das Originalrezept findet man auf dem


dort wird auch per Video alles erklärt.

Zutaten sind Bacon, Meersalz und Pfeffer




Der Speck wird kross, aber nicht zu dunkel angebraten.


Danach wird der Speck auf einem Küchenkrepp abtropfen gelassen.


Der nun gehärtete Speck wird mit dem Meersalz und dem Pfeffer
in einer Mahlmaschine fein gemahlen und in ein Luftdichtes
Glas eingefüllt.
 

 An einem dunklen kühlen Ort hält sich das Baconsalz ca. 4 Monate,
(das Salz konserviert den Speck)


Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    tolle Idee(n), die Du hast und welche "Arbeit" Du Dir immer schaffst ... Verfolge Deine Posts gerne ( auch auf Facebook ) und würde mich gerne im "Nachmachen" versuchen... da ich ja weiss, dass Du Freestyle kochst und zubereitest, ich aber noch etwas "unsicher" bin, wollte ich gerade hier bei der Bacon Salt-Zubereitung nach der Mengenverteilung fragen ...
    Auf den Bildern lassen sich 6 Scheiben Bacon erkennen, aber wieviel Zucker und Pfeffer ( im Verhältnis ) vermischst Du da - so ungefähr ... 200 gr. Zucker und 50 gr Pfeffer oder mehr ? oder weniger?
    Danke schon mal für Deine Antwort ... und ... mach weiter so !!! Auf jeden Fall !!! :-)

    Liebe Grüße, Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Desiree......

    danke das dir meine Sachen gefallen.....aber....es ist Salz und kein Zucker ! Pfeffer mach ich nach Gefühl (ca. 1 TL auf diese Menge) und ich habe 200 g Speck und 100 g Meersalz genommen...aber wenn du auf dem Link von Tobias Lohmann gehst (einfach seinen Namen anklicken, dann landest du auf seinem Blog) hat er das Original beschrieben...ich habe es nur für mich abgewandelt, da mir die Mischung zu "salzig" war. (Auf meinem Bild siehst du ja nur eine Ladung des Specks in der Pfanne, auf dem obenren Bild sind alle Scheiben zu sehen).
    Liebe Grüss
    Marion
    PS. und immer gerne Fragen......

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,

    Danke für Deine Antwort ... anscheinend war ich schon geistig umnachtet, als ich die Frage an Dich gestellt habe - natürlich ist das KEIN Zucker drin :-/
    Ich meinte ja auch SALZ ... Hab auch grad erst in Deiner Antwort gelesen, dass ich Zucker geschrieben habe ...
    Mann mann mann :-)

    Ich versuche dann mal mein Glück mit SAlz, Pfeffer und Bacon ;-)

    GLG, Desiree

    AntwortenLöschen