5 Minuten Torte

Bekommt ihr unerwartet Besuch oder 
habt ihr selbst spontan Lust auf ein Stück Torte?

Habt ihr keine  Zeit zum Backen, möchtet aber gerne was 
frisches, fruchtiges für die Gäste haben, aber wollt keinen Kuchen kaufen.....

Dann macht doch einfach eine

5 Minuten Torte

á la Marion 

Cremig - fruchtig - frisch
(Mascarpone -  Blaubeeren - Lemoncurd)


Wer sich fragt...eine Torte in 5 Minuten.....
das geht nur, weil der Boden ausnahmsweise gekauft ist, 
ansonsten braucht man für den Rest wirklich nur 5 Minuten
und wenn Sahne und Mascarpone kühlschrankkalt verarbeitet werden,
kann man die Torte auch gleich anschneiden.

Zutaten:

ein gekaufter Tortenboden 
Rama Cremefine zum Schlagen
250 g Mascarpone
etwas Zucker
ein Schälchen Blaubeeren
ein Glas Lemoncurd

Lemoncurd ist eine englische Zitronencreme die man in grösseren
Supermärkten bei den Marmeladen findet. Es gibt verschiedene Firmen
die Lemoncurd herstellen, aber diese hier schmeckt mir am besten und sie 
läuft auch nicht weg, wenn man sie auf den Kuchen streicht.
Die Creme lässt sich auch sehr vielseitig verwenden, ich experimentiere immer mal.


Sahne mit Zucker nach belieben aufschlagen - 1 Minute - 
(wer normale Sahne verwendet, nimmt noch ein Sahnesteif dazu)


Mascarpone unterrühren - 2 Minuten - 


Mascarpone und Blaubeeren mischen  - 3 Minuten - 




Creme auf dem Boden verteilen und etwas glatt streichen - 4 Minuten - 


ein halbes Glas Lemoncurd drauflaufen lassen.......


....und mit einem Messer von innen nach aussen streichen - 5 Minuten - 


fertig ist eine 
fruchtig - cremig - frische, kleine Torte
die in 5 Minuten ruck-zuck gemacht ist.


Sie kann sofort serviert werden, wenn Sahne und Mascarpone direkt
aus dem Kühlschrank kommen, ansonsten nochmal eine halbe Stunde 
in den Kühlschrank stellen.


Kommentare: