5-Korn Cookies


Hier kommt nun eines meiner Lieblingsplätzchen, 
welche ich schon seit mindestens 15 Jahren jedes Jahr wieder backe.

Ich nenne sie 

5-Korn Cookies


Das Rezept hatte ich mir mal irgendwo vor Jahren abgeschrieben
und im laufe der Zeit habe ich die ursprünglich im Rezept angegebenen
zarten Haferflocken in 5-Korn Flocken ausgetauscht. 
Die Plätzchen schmeckten mir dadurch besser und seit diesem 
Zeitpunkt kommen auch nur noch die 5-Korn Flocken dran.

Ausserdem ist es ein schnelles Rezept, denn der Teig muss nicht
in den Kühlschrank und kann gleich verarbeitet werden.




Zutaten:
(ca. 60 Stück)

200 g Mehl
100 g gem. Haselnüsse
150 g 5-Korn-Flocken
200 g Butter
180 g Zucker (wer will kann auch braunen Zucker nehmen)
1 Ei
Das Mark einer Vanilleschote oder
1Pck. Vanillezucker (ich hatte leider keinen selbstgemachten mehr und 
auch Vanilleschoten hatte ich vergessen zu kaufen, deshalb hab ich 
ein Päckchen genommen, aber mit echter Vanille schmecken sie besser)
1 TL Backpulver
und
Haselnusskerne zum Reinstecken




Alle Zutaten bis auf die Kerne werden zusammengeknetet.


Nun werden kleine Häufchen gezupft und  auf das Blech gesetzt, aber
..... nicht zu Groß machen....
denn beim Backen geht der Teig noch auf und sonst hat man "Riesenberge"


Also lieber erst mal klein anfangen (eventuell eins Probebacken).......


....denn hier kann man sehen das die Plätzchen noch größer werden.
Die Plätzchen werden bei 170 °C Umluft ca 10-12 Minuten gebacken.


Ich schaue eigentlich kaum auf die Uhr , sondern in den Backofen.
Wenn sie eine leichte goldene bräune bekommen, hole ich sie heraus.


Ein super "uriges" Plätchenrezept, bei dem auch Kinder mithelfen können.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen